Alle Jahre wieder – Simon Leaning Clinic 2019

First Impressions – von einem wieder einmal unheimlich lehrreichen und schönen Wochenende🐏🦊🍸🎤🌦!

Ich weiß gar nicht so genau wo ich anfangen soll 🤔 bei den zwei tollen Jungs, bei dem seeeehr lehrreichen Seminar, der wirklich grandiosen Ausrichtung und Organisation, oder den vielen lieben Menschen mit ihren tollen Hunden, der schönen entspannt lustigen Atmosphäre oder, dass ich einfach nur unheimlich dankbar dafür bin, wieder die Chance bekommen zu haben dabei zu sein 😄

Eine schwierige Entscheidung 🤗 aber…

Danke Diana & Gerd für die mehr als gelungene Organisation & dieses tolle Seminar.
Die Trainingsbedingungen sind einfach perfekt & es war wieder sehr schön bei euch zu sein ❤

And Thank you Simon, for your patience with me, your motivational words, your passion by teaching us and train sheepdogs and handlers on your „positive way of learning“- it’s just perfect for us.
I’m so glad, that we were able to learn, once again, from you.
And that even though my English just doesn’t get any better since the last clinic what means that its really hard to understand even just a word I say – Sorry for that 😅

The redheads are obviously doing well, sometimes unfortinally they have me by there side 😆but we learn together and I hope that we could further develop ourselves and become a quite better team ☺️
…and hopefully we’ll see each other again next year!

Have a good flight back and many hours of recovery from the last Karaoke- Night 😇

…ja und mit den Jungs bin ich mehr als zufrieden! Wir haben wieder vieles mitnehmen können, aber das wertvollste ist wohl einfach das Gefühl ❤

Sooo jetzt hab ich auch mehr als genug rumgetextet 😀 …DAS kommt wohl durch dieses kleine Glücksgefühl in Kombination mit dem Schlafmangel 😅 ich glaube ich werde alt 🙈😂

Traumpfädchen – Kleiner Stern

  • Länge: 6,7 km
  • Höhenmeter: 160 m
  • Dauer: 2 Stunden
  • Schwierigkeit: leicht

Letzte Woche ging es auf unser erstes Traumpfädchen – Kleiner Stern.
Ein, wie es die Kurzinfo’s bereits zeigen, kurzes leichtes seniorengeeignetes Ründchen.

An sich finde ich die Idee von kurzweiligen Traumpfaden wirklich sehr schön und wir waren auch schon sehr gespannt, da bis auf ein paar wenige Ausnahmen die Traumpfade wirklich immer irgendwie besonders waren bzw. sind.
Ich weiß nicht ob es daran liegt, dass wir vielleicht einfach durch die schirre Vielfalt an wirklich schönen Wanderwegen bei uns in der Umgebung (Traumpfade, Traumschleifen usw.) verwöhnt sind oder das triste regnerische Winterwetter etwas dazu beigetragen hat, aber irgendwie waren wir ein wenig enttäuscht.

Es war jetzt kein unschöner Rundweg oder dersgleichen & man hat auch wirklich schöne Blicke aufs Rheintal aber so richtig gefunkt hat es leider nicht.

Ich denke, dass der Kleine Stern im Frühjahr bis Herbst wirklich audch sehr schön sein kann, aber für uns hat irgendwie etwas „gefehlt“. Nichtsdestotrotz ist er ein gut zu laufender Rundweg mit teils schönen Rheinpanoramen.

Hier gehts zum Traumpfädchen: http://www.traumpfade.info/traumpfaedchen/traumpfaedchen/kleiner-stern/

…und ein paar hundige Foto’s, da wir vergessen haben unser Weitwinkelobjektiv mitzunehmen …

Neuzugänge

Was lange wärt…
Dieses Mal war das Glück auf unserer Seite & wir konnten eine gebrauchte Nikon D300 mit wenigen Auslösungen + zusätzlichem Batteriegriff zu einem Schnäppchen- Preis ergattern & weil zu einem „neuen“ Body natürlich auch ein neues Objektiv gehört, gab es direkt das Tamron 70-200 VC USM 2.8 oben drauf

…ach und ich bin schon sooo verliebt
ich konnte leider nur, da das Objektiv im Media Markt verschollen war, in den letzten 15 Minuten während dem Sonnenuntergang ohne „Plan“ wild drauf los testen, aber was soll ich sagen Ich freue mich so darauf, dass ich mich jetzt wieder verstärkt auf die Hobby-Knipserei konzentrieren kann …jetzt heißt es probieren, testen & nochmals probieren