Das erste Mal an den Schafen

Jaaaaaa, ich kann es immer noch nicht fassen, wie schnell es nun ging & das Anstarten der C’s vor der Tür stand. Eben noch zarte neun Wochen und schwupps sind sie schon 4,5 Monate alt.

Vorab, es war einfach ein toller, wenn auch seeehr anstrengender Tag. Es war so schön alle Geschwister wiederzusehen, gaaaanz viel hundische Verwandschaft kennenzulernen inkl. dem Papa & mitzuerleben wie es bei allen *klick* gemacht hat <3

copyright @facebook.de/katrin.walter

copyright @facebook.de/katrin.walter

Vielen Dank an Diana (www.smartworking-kennel.de) & Uta Reichenbach (www.working-kelpie.com) für die Organisation & die Möglichkeit diese tolle Erfahrung machen zu können!

Nachdem ich ja mit Eika in unregelmäßigen Abständen ein klein wenig in die Hütearbeit schnuppern konnte, war es ein ganz großer Wunsch von mir, wenn möglich, mit dem Nachwuchs an den Schafen zu arbeiten.
Ich finde es unheimlich wichtig einen Hund in seiner Natürlichkeit zu bestärken & ihm diese Auslastung bieten zu können.
Man lernt zudem unheimlich viel über seinen Hund und die Bindung festigt sich.
Ich war sehr neugierig ob der kleine Mann sich überhaupt schon, entgegen meiner Vermutung, für Schafe interessiert.

…und jaaa es hat zwar ein bisschen gedauert, aber er hat sich interessiert. Er ging auch sehr freundlich und nicht ängstlich auf die Quessant- Schafe zu. Bei der zweiten kurzen Einheit sah man schon einen großen Unterschied, er war schon deutlich ruhiger & fokussierter. Es war also ein wirklich positiver erster Kontakt!

copyright @facebook.de/katrin.walter

copyright @facebook.de/katrin.walter

Jetzt heißt es erst einmal den kleinen Hund reifen & sich diese neue Erfahrung setzten zu lassen. Ich bin schon seeeehr auf den weiteren Weg gespannt und mit ein bisschen Glück ist es in zwei Monaten wieder soweit.

 

Abendliches Spaziergehründchen :)

Nach dem ganzen schlechten Wetter der letzten Tage, mussten wir den „trockenen“ Abend für eine ausgiebige Spaziergehrunde nutzen :) ….und wir hatten Glück und wurden sogar mit einem seeehr schönen Sonnenuntergang belohnt… solche Abende sind immer wieder schön! …aber was noch schöner ist, die Spaziergänge gestalten sich wieder viel harmonischer 😉 der kleine Kelpie hört wieder gut, hat auch keine Angst mehr & benimmt sich wieder vorbildlich streberhaft 😉 :)

Canku, Chipsy, Fairy, Eika

unverwechselbar <3

30 Tage…

liegen zwischen diesen beiden Bildern <3

Chipsy und Canku im Januar

Chipsy & Canku 29.01.2016

Chipsy und Canku im Februar

Chipsy & Canku 29.02.2016

Gekuschelt wird inzwischen täglich, aber es ist schon Wahnsinn wie schnell der Kleine groß wird ? …hach ich könnte ständig Fotos von den zwei Süßen machen Ich liebe diesen kleinen schwarzen Hund der soooo eine tolle wertvolle „Arbeit“ macht… trotz ihres Alters & ihrer Krankheiten gibt sie einfach Alles …ich würde mich so freuen noch das ein oder andere Foto von den beiden beim Kuscheln machen zu können… ?

….und weil es so schön ist, hier noch ein paar Schnappis <3

Ein sonniger Spaziergang im Februar…

 

…unterwegs mit dem Rudel :) dem kleinen verrückten Herzbuben zu Liebe durch gaaaaaanz viel Laubwald 😉

Leider macht der alte Body nur noch sporadisch das was er soll, aber mit ein wenig Glück haben wir ja bald einen Neuen 😀 solange erfreuen wir uns halt an diesen Schnappschüssen, auch wenn fast nur Standbilder möglich sind <3